Februar 2018 bis Januar 2020: Wissenschaftlicher Volontär beim LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland mit dem Schwerpunkt praktische Bodendenkmalpflege (Außenstelle Nideggen).

August 2014 – Juli 2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt „Siedlung und Gräberfeld des linearbandkeramischen Fundplatzes Arnoldsweiler-Ellebach“ an der Universität zu Köln.

Juli 2013 – Juli 2014: Projektkoordinator des Drittmittelprojekts „Beiträge zur urgeschichtlichen Landschaftsnutzung im Braunkohlenrevier“ (LANU) an der Universität zu Köln, gefördert von der Stiftung Archäologie im Rheinischen Braunkohlenrevier.

Januar 2012 – Juni 2013: Grabungstechniker /-zeichner bei verschiedenen archäologischen Fachfirmen im Rheinland.

Juni 2007 – Dezember 2011: Studentische Hilfskraft in verschiedenen Projekten und Abteilungen des Instituts für Ur- und Frühgeschichte der Universität zu Köln. Unter anderen in der Grafikabteilung, als studentischer Tutor, in dem DFG-Projekt „Gala Abu Ahmed – a fortress in the desert (Sudan)“ und dem Sonderforschungsbereich 806 „Our Way To Europe“.

2005 – 2007: Studentischer Grabungshelfer u. a. für den LVR-ABR am Guidelplatz in Pulheim-Brauweiler und für die Artemus GmbH.

August 2004 – April 2005: Zivildienst am Zentrum für Senioren und Behinderte Köln-Riehl.

Januar 2001: Schülerpraktikum am Institut für Ur- und Frühgeschichte, Universität Köln.